Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

Syrien - Aleppo, Palmyra und die Diplomatie
Ostaleppo befindet sich größtenteils wieder in der Hand der Truppen von Machthaber Assad. Dass der Kampf dort viele militärische Kräfte bindet, will der IS andernorts für sich nutzen. Unterdessen bemühen sich Politiker auf zwei Konferenzen um Lösungen. Von Anna Osius.

mehr lesen ...
Friedensnobelpreis: Santos für Umgang mit FARC geehrt
Kolumbiens Präsident Santos hat in Oslo den Friedensnobelpreis erhalten. Er wird damit für seinen Dialog mit der FARC-Guerilla geehrt. Kolumbiens Regierung und die Rebellen hatten erst vor kurzem ihren jahrzehntelangen Konflikt beigelegt.

mehr lesen ...
Künast stellt Strafanzeige wegen Internet-Falschmeldung
Ein brisanter Fall, ein brisantes Zitat, eine seriöse angebliche Quelle: So wenig braucht man für Fake News. Das musste auch Renate Künast am eigenen Leib erfahren. Die Grünen-Politikerin stellte nun Strafanzeige wegen einer auf Facebook verbreiteten Falschnachricht.

mehr lesen ...
Merkel räumt schleppende Umsetzung des EU-Türkei-Abkommens ein
Eigentlich sollte das im Frühjahr geschlossene EU-Türkei-Abkommen vor allem den Schleppern das Handwerk legen. Doch nun räumte Kanzlerin Merkel ein, dass bei diesem Ziel noch viel Arbeit zu leisten ist. Bei der Umsetzung sei man noch nicht so weit, wie erhofft.

mehr lesen ...
Atomkraftgegner werfen Stromkonzernen "PR-Trick" vor
Atomkraftgegner werfen den Stromkonzernen vor, ihre angekündigten Klage-Aufhebungen seien nur ein "PR-Trick". Dabei gehe es lediglich um maximal 800 Millionen Euro - bei den noch aufrechterhaltenen Klagen dagegen um mehr als das Zehnfache.

mehr lesen ...
25 Jahre Maastricht-Vertrag: Ein Meilenstein für die EU
Vor 25 Jahren wurde einer der wichtigsten Verträge in der jüngeren Geschichte Europas unterzeichnet: der Maastricht-Vertrag. Manches Problem von heute haben die Mitgliedsstaaten schon damals diskutiert. Von Kai Küstner

mehr lesen ...
Mehr Macht für Erdogan: Das Parlament ist jetzt gefragt
Der Präsident bestimmt allein den politischen Kurs - so will es der türkische Staatschef Erdogan. Nun hat seine Regierungspartei AKP einen Gesetzentwurf im Parlament eingebracht, durch den das Präsidialsystem festgeschrieben werden soll.

mehr lesen ...
Der Schiedsrichter - Italiens Präsident Mattarella
Jetzt hängt es an ihm: Italiens Staatspräsident Sergio Mattarella empfängt heute eine Partei nach der anderen, um nach einer neuen Regierung zu suchen. Der 75-Jährige sieht sich selbst als Schiedsrichter - und hofft auf faires Spiel der Parteien. J. Kitzler stellt ihn vor.

mehr lesen ...
Gambias Langzeitpräsident fordert Neuwahl
Erst gab er sich als fairer Verlierer, jetzt rudert Gambias Langzeitpräsident zurück: Nach seiner Niederlage bei der Präsidentschaftswahl weigert sich Jammeh, das Ergebnis anzuerkennen. Er forderte eine Wiederholung der Wahl.

mehr lesen ...
Wohl weiter Ausnahmezustand in Frankreich
Frankreich will den Ausnahmezustand bis Juli 2017 verlängern. Die anhaltende Terror-Bedrohung mache diese Entscheidung notwendig, so der neue Premier Cazeneuve - nicht zuletzt auch wegen der anstehenden Wahlen.

mehr lesen ...
Mehrere Tote bei Zugunglück in Bulgarien
In Bulgarien sind bei einem schweren Zugunglück und einer Explosion mindestens fünf Menschen getötet worden. Nach Angaben der Polizei war ein mit Gastanks beladener Güterzug entgleist. Am Unfallort wurden auch mehrere Häuser zerstört.

mehr lesen ...
Urlaubsrekord auf den Kanaren
13 Millionen Menschen haben im vergangenen Jahr auf den Kanaren Urlaub gemacht. Dieses Jahr werden es wohl noch einmal zwei Millionen mehr sein. Ein neuer Rekord, der auch mit der unsicheren politischen Lage in anderen Regionen zu tun hat. Von Oliver Neuroth.

mehr lesen ...
Bundesliga: Kriselnde Wölfe vor Mammutaufgabe
In der Fußball-Bundesliga droht dem VfL Wolfsburg der Sturz in die Abstiegszone, wenn er heute beim FC Bayern verliert - denn alle Clubs im Tabellenkeller sind im Einsatz. Und dann gibt es noch das Verfolgerduell Köln gegen Dortmund.

mehr lesen ...



mehr lesen ...
Videoblog "Böhmische Dörfer": "Prager Frühling"
Prag 1968: Menschen demonstrieren für Freiheit und Demokratie. Doch dann schlagen Truppen unter Führung der sowjetischen Armee den "Prager Frühling" nieder. Jürgen Osterhage hat mit einer Zeitzeugin gesprochen, die dabei war, als Panzer Prag besetzten.

mehr lesen ...
Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio
Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...



mehr lesen ...
Reportage vom OSZE-Treffen in Hamburg: Nerven behalten
Das OSZE-Treffen verwandelte Teile Hamburgs in ein Sperrgebiet. Doch die Ergebnisse des Gipfels fallen dürftig aus. Zu groß sind die Widersprüche in der OSZE - was Außenminister Steinmeier auch mit deutlichen Worten zum Ausdruck brachte. Von Julian Heißler.

mehr lesen ...
Bund und Länder einigen sich auf Macht gegen Milliarden
Es geht um Geld und um Macht. Es geht darum, wer was zahlt und wer wo was zu sagen hat - beim Bau von Autobahnen, Schulen oder in der Steuerverwaltung. Zwei Jahre rangen Bund und Länder miteinander - nun steht der neue Finanzpakt. Die Einigung im Überblick.

mehr lesen ...
#kurzerklärt: Wie gefährlich sind Filterblasen?
Im Internet schenken viele Menschen anderen Meinungen als ihrer eigenen keinen Glauben mehr. Das liegt daran, dass in ihren Social-Media-Kanälen fast nur noch Meldungen auftauchen, die ihrer Einstellung entsprechen - sie leben in sogenannten Filterblasen. Von C. Gnändiger.

mehr lesen ...
Giuliani übernimmt keinen Posten in der Trump-Regierung
Im US-Wahlkampf hatte der frühere New Yorker Bürgermeister Giuliani mit am lautesten für Trump getrommelt - und war nach dessen Sieg als Außenminister gehandelt worden. Doch jetzt ist klar: Giuliani bekommt keinen Posten in der Trump-Regierung.

mehr lesen ...
Wahl in Ghana: Neue Regierung, große Erwartungen
Mit deutlicher Mehrheit hat der bisherige Oppositionsführer Akufo-Addo die Präsidentenwahl in Ghana gewonnen - vor allem mit dem Versprechen, mehr Arbeitsplätze für junge Menschen zu schaffen. Ob er das schaffen kann, ist fraglich. Von J. Borchers.

mehr lesen ...
Türkei stellt "Mavi Marmara"-Prozess gegen Israelis ein
Im Mai 2010 waren zehn türkische Staatsbürger ums Leben gekommen, als die israelische Armee ein Hilfsschiff vor Gaza enterte. Die Türkei hatte deshalb vier israelische Militärs angeklagt. Nun wurde der Prozess eingestellt. Bei Angehörigen löste das Empörung aus.

mehr lesen ...
Obama lässt Hackerangriffe untersuchen
Hat sich Russland durch Hackerangriffe in den US-Wahlkampf eingemischt? Den Verdacht gibt es, spätestens nachdem im Sommer die Parteizentrale von Clintons Demokraten angegriffen worden war. Präsident Obama will nun die Angriffe untersuchen lassen. Von A. Horchler.

mehr lesen ...