Informationen zur Domain:
Die aufgerufene Domain ist bereits registriert. In der Domainsuche können Sie prüfen, ob der von Ihnen gesuchte Domainname noch unter anderen Domainendungen zur Verfügung steht.



Informationen für den Domaininhaber
Bei der Einrichtung Ihres Webhosting Accountes wurde vom System diese Startseite automatisch angelegt. Diese Startseite zeigt den Besuchern Ihrer Domain, dass diese bereits registriert ist. Anderweitig würde der Server die Fehlermeldung ausgeben, dass diese Domain nicht erreichbar ist.

Sie können diese Startseite jederzeit löschen oder mit Ihren eigenen Inhalten überschreiben. Stellen Sie dazu eine FTP-Verbindung zum Serve her und wechseln in das Verzeichnis /html. Löschen oder überschreiben Sie einfach die Datei index.php.

Gerne sind wir Ihnen bei der Einrichtung Ihrer Internetseite behilflich.

www . .

Aktuelle Nachrichten

EU-Flüchtlingsverteilung: Empörung über Tusk-Papier
Seit zwei Jahren streiten die EU-Mitgliedstaaten über die Flüchtlingsumverteilung. Polen, Ungarn und Tschechien landeten sogar vor dem Europäischen Gerichtshof. Ratspräsident Tusk erklärte in einem Papier die bisherige Quotenregelung für gescheitert. Die EU-Kommission schäumt.

mehr lesen ...
Gipfel zu Jerusalem: Islamische Staaten kontern Trump
Mehr als 50 islamische Staaten haben die Trump-Entscheidung gekontert: Sie erklärten Ost-Jerusalem zur Hauptstadt eines Palästinenserstaates. Zugleich forderten sie alle Länder auf, Palästina als Staat anzuerkennen. Die USA wurden scharf kritisiert.

mehr lesen ...
Kommentar zu Jerusalem: Große Worte mit wenig Bedeutung
Die Aufforderung islamischer Staaten, Ost-Jerusalem als Hauptstadt Palästinas anzuerkennen, hat wenig Gewicht, meint Christian Buttkereit. Zumindest solange, bis mehrere Staaten eine Botschaft dort eröffnen. Klar ist: Die USA haben ihre Vermittlerrolle im Nahen Osten endgültig verloren.

mehr lesen ...
Jones siegt in Alabama: Hoffnung für die Demokraten
Nach 25 Jahren hat mit Doug Jones erstmals wieder ein Demokrat in Alabama gewonnen. Die Partei hofft, dass es der Beginn einer Wende ist - die Republikaner sprechen von einer einmaligen Situation. Und Trump? Der will es sowieso schon immer gewusst haben. Von Torsten Teichmann.

mehr lesen ...
Analyse: Schwere Schlappe für Trump
Der Wahlsieg des demokratischen Kandidaten Doug Jones in Alabama ist ein Rückschlag für all jene Republikaner, die aus der Partei eine rechtspopulistische Bewegung machen wollen. Für den US-Präsidenten tritt nun genau das ein, was er vermeiden wollte. Von Martin Ganslmeier.

mehr lesen ...
U-Boot "San Juan": Ferrostaal wehrt sich gegen Kritik
Mitte November verschwand das argentinische U-Boot "San Juan". Bei der Suche nach der Ursache geriet auch die Firma Ferrostaal in die Kritik, die Batterie-Ersatzteile für die Sanierung des U-Boots lieferte. Das Unternehmen wehrt sich nun gegen die Vorwürfe.

mehr lesen ...
Europaparlament: Döner bleibt Döner - mit Phosphat
Der Döner darf in Deutschland so bleiben wie er ist. Gefrorene Fleischspieße dürfen weiterhin mit Phosphaten haltbar gemacht werden. Das geht aus einer Abstimmung des Europaparlaments hervor. Sozialdemokraten und Grüne wollten die Phosphat-Genehmigung stoppen.

mehr lesen ...
Unfall im Gotthardtunnel: Deutscher unter den Toten
Unter den zwei Todesopfern des Unfalls im Schweizer Gotthardtunnel ist ein Deutscher. Der Pkw-Fahrer war auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal mit einem Lastwagen kollidiert. Vier Menschen wurden verletzt, der Tunnel war wegen des Rettungseinsatzes zeitweise komplett gesperrt.

mehr lesen ...
Nach gescheiterter Übernahme: Niki stellt Insolvenzantrag
Nach der gescheiterten Übernahme durch die Lufthansa hat die Air-Berlin-Tochter Niki einen Insolvenzantrag eingereicht. Damit könnten kurz vor Weihnachten rund tausend Mitarbeiter ihren Job verlieren und Tausende Passagiere stranden.

mehr lesen ...
Interview zu GroKo: "Mehr Chance als Risiko"
Große Koalitionen haben einen schlechten Ruf. Sie schadeten der Demokratie, vor allem, wenn sie zur Dauereinrichtung werden. Aber stimmt das eigentlich? Der GroKo-Experte Martin Gross hält im tagesschau.de-Interview dagegen.

mehr lesen ...
GroKo-Gespräche: Abendtermin der Vielleicht-Koalitionäre
"GroKo reloaded", "KoKo", Minderheitsregierung oder doch Neuwahlen? Am Abend loten Union und SPD aus, wohin die Reise geht. Vorsichtig optimistisch äußerte sich im ARD-Morgenmagazin ein führender Sozialdemokrat.

mehr lesen ...
Rüstungsbericht der Bundeswehr: Hybridautos statt Kampfpanzer
Jedes Jahr legt das Verteidigungsministerium einen Bericht zum Stand der wichtigsten Rüstungsprojekte vor. Diesmal aber gibt es keine Daten zu Panzern, Flugzeugen und Schiffen, sondern eine eher seltsam anmutende Mischung aus Lehrfibel und PR-Broschüre. Von Christian Thiels.

mehr lesen ...
Maas kündigt mehr Geld für Terroropfer an
Opfer von Anschlägen sollen künftig mehr Geld bekommen. Das kündigte Justizminister Maas bei der Vorstellung des Opferberichts zum Breitscheidplatz-Attentat an. Die Hinterbliebenen des Anschlags in Berlin hatten die Regierung scharf kritisiert.

mehr lesen ...
Euroschau: Wo die EZB nichts zu suchen hat
Mit dem Kauf von Staatsanleihen will die EZB den Euro stabilisieren. Doch damit nicht genug: Die Zentralbanker kaufen auch Firmenpapiere und führen damit das System ad absurdum, berichtet Klaus-Rainer Jackisch. Das hat Folgen.

mehr lesen ...
Bundesliga live: Hoffenheim sucht die Ruhe gegen Stuttgart
Auf und nieder, immer wieder: Hoffenheim ist in dieser Saison alles andere als konstant. Vor allem die Wechselgerüchte um Trainer Nagelsmann sorgen für Unruhe im Verein. Mit Stuttgart trifft die TSG auf einen Nachbarn, der gegen den Abstieg kämpft.

mehr lesen ...
Neues aus dem ARD-Hauptstadtstudio
Was ist los auf dem politischen Parkett in Berlin? Was wird diskutiert in den Parteien, im Bundestag, im Bundesrat oder auch im Kanzleramt - und wie ist dies alles zu bewerten? Die Korrespondenten im ARD-Hauptstadtstudio informieren darüber in diesem Blog.

mehr lesen ...
Spenden: Hilfe für Afrika und Jemen
Wenn Sie für die Menschen in Afrika und im Jemen spenden wollen, finden Sie hier Hilfsorganisationen und Bankverbindungen.

mehr lesen ...
ARD-faktenfinder: Fake News widerlegen
Welche Rolle spielen Fake News tatsächlich? Der ARD-faktenfinder gibt Antworten.

mehr lesen ...
Zeitgeschichte: Die Tagesschau vor 20 Jahren
Wie sah die Welt vor 20 Jahren aus? Welche Themen bestimmten die politische Debatte? Wer war damals wichtig? Die Tagesschau bietet einen wertvollen Einblick in die jüngere Zeitgeschichte. Tagesschau.de dokumentiert sie Tag für Tag mit den 20-Uhr-Ausgaben.

mehr lesen ...
Kretschmer in Sachsen gewählt: "Persönlicher als 'Teflon-Tillich'"
Politisch wird der neue Ministerpräsident in Sachsen zwar nicht überraschen, meint Jens Hänisch. Doch Kretschmers Auftreten wird persönlicher wirken als das seines oft "Teflon-Tillich" genannten Vorgängers. Reicht das für einen Wahlsieg über die AfD?

mehr lesen ...
Nach Anschlag in Berlin: Beck fordert mehr Geld für Angehörige
Kommende Woche wird des Terroranschlags auf den Weihnachtsmarkt am Berliner Breitscheidplatz gedacht. Der Beauftragte der Bundesregierung, Beck, forderte im Interview mit tagesschau24 einen deutlich besseren Umgang mit den Opfern. Es brauche mehr Geld, aber auch mehr Schutz.

mehr lesen ...
Gipfeltreffen: Gesuchter al-Baschir ist Gast in Istanbul
Der sudanesische Präsident al-Baschir wird vom Internationalen Strafgerichtshof per Haftbefehl gesucht. Er soll für Kriegsverbrechen und Völkermord in Darfur verantwortlich sein. Dennoch ist er Gast beim panislamischen Gipfel in Istanbul - und wurde von Erdogan persönlich empfangen.

mehr lesen ...
Israel beschießt nach Raketenangriff Hamas-Stellung
Die israelische Luftwaffe hat nach neuen Raketenangriffen militanter Palästinenser erneut ein Ziel im Gazastreifen beschossen. Im Süden des Palästinensergebiets wurde eine Militäreinrichtung der radikalislamischen Hamas bombardiert.

mehr lesen ...
Nach Explosion: Gaslieferung wieder aufgenommen
Nach der Explosion in Österreichs zentralem Gas-Drehkreuz Baumgarten hat der Betreiber die Lieferungen über die Verteilstation nach eigenen Angaben wieder aufgenommen. Zuvor hatte Italien den Notstand bei der Energieversorgung ausgerufen.

mehr lesen ...
Hydrokultur in Sahara: Grüne Inseln in der Wüste
Einst aus der Westsahara geflohen, leben seit Jahrzehnten Zehntausende Sahauris in Algerien - in einem der trockensten Teile der Wüste. Vor kurzem fanden sie dort heraus, wie man mit wenigen Tropfen Wasser Pflanzen anbauen kann. Von Arno Trümper.

mehr lesen ...